Preisvergleich
Fotos im Format auf
Vergleichen!
Preisvergleich
Fotobuch der Größe mit Seiten
Vergleichen!
Preisvergleich
Vergleichen!
Preisvergleich
im Format
Vergleichen!
Preisvergleich
Vergleichen!
Preisvergleich
Vergleichen!
fotokasten
Gutenbergstr. 18
70176 Stuttgart
01805-006 111
info@fotokasten.de
Nutzer von Fotodienste.eu teilen ihre Erfahrungen über fotokasten. Lesen Sie auf dieser Seite fotokasten Bewertungen, und erfahren Sie mehr über die Produkt-Qualität, Lieferzeiten und Kundenservice der Anbieter. Für weitere Infos zu fotokasten, schauen Sie in das Anbieter Profil.

fotokasten wurde 8 mal von unseren Nutzern bewertet und hat folgende Gesamt-Bewertung erhalten:
1,9 von 5
Sterne-Verteilung
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
5
Thema filtern
Zeige nur Bewertungen über...
Bewertung:
Bin seit 12 Jahren sehr treuer Kunde von Fotokasten.de. War immer sehr zufrieden mit der Software, dem Service und dem Produkt! Für mich unbegreiflich ist es, wieso Fotokasten die Software geändert hat. Es macht keinen Spass mehr ein Fotobuch zu erstellen: - Sie Seiten lassen sich nicht mehr verbinden, somit auch kein übergreifendes Foto möglich! - ein Panoramafoto wird oft nicht gespeichert! - Das Kopieren von Textteilen ist nicht mehr möglich! - Das Einfügen von externen kopierten Text funktioniert nicht mehr - Der Speicherort ist nicht mehr frei wählbar. Einmal Cloud - immer Cloud. Das weiß man natürlich nicht bei der ersten Einstellung :( - Die Produktvorschau ist kleiner auf meinem Bildschirm als die Bearbeitungmaske. Die Software ist schrecklich und inakzeptabel geworden. Werde jetzt nur noch meine Tchibogutscheine abarbeiten und dann nach einer passenden Alternative suchen.
Bewertung aus Deutschland
War diese Bewertung hilfreich?   Ja Nein
vom 18.10.2018
Bewertung:
Trotz Zusage Porto nicht erstattet! Ich habe zwei Fotokalender im Querformat A3 anfertigen lassen. Das hatte ich in früheren Jahren schon einmal bei Fotokasten machen lassen. Damals war alles okay, die Kalender habe ich auch noch. Dieses Mal wurden die Kalender innerhalb von ein paar Tagen rund, d.h. sie wellten sich von der rechten und linken Seite her. Ich reklamierte und bekam auch prompt neue Kalender gesandt, die sich allerdings wieder innerhalb kürzester Zeit wellten. Nach erneuter Reklamation wurde mir angeboten, die Kalender zurückzusenden, ich würde das Geld für die Kalender und die Rücksendekosten erhalten, wenn ich einen entsprechenden Beleg sende. Das habe ich getan und nur das Geld für die Kalender zurückerhalten. Die Zusage der Portorückerstattung in Höhe von 4,99 € sei ein Versehen gewesen und aus "Kulanz" erhalte ich jetzt einen Gutschein über 10 €. Das lehnte ich aber ab, da ich ja mit der Qualität nicht zufrieden bin. Fotokasten weigert sich - trotz ursprünglich anderslautender Zusage - mir mein Geld zurückzuerstatten. Das war mein letzter Auftrag mit Fotokasten!
Bewertung aus Deutschland
War diese Bewertung hilfreich?   Ja Nein
vom 03.04.2017
Bewertung:
Ich habe bereits 8 Fotobücher bei Fotokasten bestellt und war bisher immer zufrieden. In die Handhabung habe ich mich inzwischen so gut eingefuchst, dass ich kein anders Produkt ausprobieren möchte. In einem Fall waren einige Bilder etwas dunkler als das Original. Bestellvorgang, Zahlungsmodalitäten, alles ohne Beanstandungen. In der Urlaubszeit bzw. vor Weihnachten war die Lieferzeit auch mal 3 Wochen.
Bewertung aus Deutschland
War diese Bewertung hilfreich?   Ja Nein
vom 22.07.2011
Bewertung:
schief geschnitten (schräge weiße Ränder), durcheinander geliefert und seltsame Belichtungskorrektur!
Bewertung aus Deutschland
War diese Bewertung hilfreich?   Ja Nein
vom 16.12.2010
Bewertung:
Ich habe bei Fotokasten A4 Kalender bestellt. Die Erstellung mit den Vorlagen war recht einfach und mit verschiedenen Layouts und Hintergrundbildern konnte man einen sehr schönen individuellen Kalender gestalten, der wirklich nach mehr aussieht. Für die Erstellung der Kalender habe ich einige Abende gebraucht, aber zum Glück lässt sich das Projekt online speichern und somit muss man es nicht an einem Tag fertig stellen. Auch konnte man jederzeit per PDF Dokument den Entwurf begutachten. Ich habe meine Bestellung am 10. Dezember aufgegeben, da die Kalender Weihnachtsgeschenke sein sollten. Eigentlich genug Zeit bis Weihnachten. Dann bekam ich am 19. Dezember eine Email mit dem Inhalt, dass es Lieferschwierigkeiten geben würde und die Kalender voraussichtlich nicht mehr bis Weihnachten geliefert werden könnten. Ich könne aber die Bestellung stornieren. Toll, dachte ich. Das hätte man mir eher sagen können, denn nun gab es ja keine Ausweichmöglichkeit mehr. Einen letzten Funken Hoffnung hatte ich ja noch. Dann kam am 21.12 (Sonntag) eine weitere Mail, in der mir mitgeteilt wurde, dass die Kalender heute abgeschickt worden sind. Und am Montag hatte ich sie tatsächlich in der Post. Bis auf den kleinen Schreck hat also doch noch alles geklappt und mit den Kalendern war ich super zufrieden! Schöne Farben, guter Kontrast, tolle Qualität!
Bewertung aus Deutschland
War diese Bewertung hilfreich?   Ja Nein
vom 23.01.2009
Bewertung:
Ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit Fotokasten gemacht. Die Bilder sind wirklich sehr gut und entsprechen meinem kalibrierten Monitor, doch der Service ist miserabel. Ich habe 3 x dort bestellt: Das erste mal war o. k. und ich habe gedacht jetzt "meinen" Bilderdienst gefunden zu haben. Beim 2. und 3. mal war`s dann die Katastrophe. Die Bilder - nach wie vor in hervorragender Qualität - kamen in einem nicht bestellten Format und nicht an die gewünschte Lieferadresse. Auf meine Reklamation hieß es zuerst ich hätte falsch bestellt und die falsche Adresse angegeben, nach erneuter Reklamation hat man doch beide Fehler bei Fotokasten gefunden und sich entschuldigt. Die Ersatzlieferung wurde jetzt in 2 Sendungen verpackt, wieder mit der falschen Adresse versehen und eine (diesmal etwas teure) Rechnung beigelegt. Wegen der fehlerhaften Adresse kamen die Bilder verspätet, waren aber diesmal wie bestellt. Auf meinen Einwand warum dieser kostenlosen Ersatzlieferung eine Rechnung beiliegt hieß es dann dass das nicht anders ginge und nichts zu bedeuten hätte. Natürlich wurde dann der Betrag für die Ersatzlieferung auch wieder von meinem Konto abgebucht. Wieder habe ich reklamiert - dass war denn natürlich ein Versehen, die Rückbuchung könne jetzt aber im Gegensatz zur sofortigen Abbuchung von meinem Konto bis zu 10 Tage dauern. Die gesamte Abwicklung dieser Bestellung dauerte so ca. 3 Wochen. Nach einer Weile habe ich dort wieder eine größere Anzahl Bilder bestellt. Trotz der negativen Erfahrungen beim 2. mal habe ich gedacht, dass Fehler ja nun mal passieren und es diesmal besser verläuft. Falsch gedacht! Nach dem Erhalt meiner Bestellungs-CD kam eine Bestätigung-Email wieder mit falscher Lieferadresse, welche ich gleich umgehend korrigiert habe. Die Lieferung der Bilder kam dann an die richtige Adresse, aber – ich konnte es nicht glauben – trotz eindeutiger klarer Bestellformulierung wieder wie bei der vorigen Bestellung allesamt in falscher Ausführung. Wieder reklamiere ich den nicht bestellten Bildbeschnitt und es hieß zunächst wieder die Bilder seien von mir so bestellt worden. Zur Prüfung des Sachverhalts musste ich diesmal die gelieferte Ware abfotografieren und das Foto per Email einsenden was ich auch brav tat – offensichtlich kann Fotokasten selbst nicht nachvollziehen was es da an die Kunden verschickt. Daraufhin kam die seltsame Antwort dass die Bilder schon eine “optimale Auflösung hätten und das Format so optimal sei“ ???? Hä? - nun wird man also auch noch für dumm verkauft. Ich erhalte also schon wieder Fotos wo links und rechts ein Stück abgeschnitten ist und diesmal möchte man mir einreden das wäre das Optimum. Wieder reklamiere ich und erhalte nochmal genau dieselbe Antwort mit dem Zusatz “Wir bitten um Ihr Verständnis“. Das war`s seitens Fotokasten. Wieder falsch geliefert, Geld sofort abgebucht und diesmal soll ich mit den falschen Bilder glücklich werden. Das geht natürlich nicht. Ich machte die Abbuchung rückgängig (kann man ja bei seiner Bank bis 6 Wochen danach machen) und ließ mein Konto für Abbuchungen der Fa. Fotokasten sperren. Umgehend kam eine Mahnungs-Email von der Buchhaltung von Fotokasten + 6 € Bearbeitungsgebühr. Ich erklärte den Vorgang nochmals der Buchhaltung und man bot mir dann an, dass ich die Fotos zurücksenden soll und die Sache wäre dann erledigt. Ich schrieb zurück dass ich trotz des ganzen Ärgers lieber neue Fotos wie bestellt hätte und dann gerne die Rechnung bezahlen möchte, bekam ab dann aber keine Antwort mehr von Fotokasten. Also suche ich mir jetzt einen neuen Bilderdienst mit kundenfreundlicherem Service. Mir ist rätselhaft wie man so Testsieger werden kann, zumal es auch im Gegensatz zu anderen Anbietern keine kostenlose Hotline gibt, sondern man € 0,59/Minute zahlen muss.
Bewertung aus Deutschland
War diese Bewertung hilfreich?   Ja Nein
vom 25.12.2008
Bewertung:
Ich bin sehr zufrieden mit Fotokasten. Die Qualität ist okay und das Fotobuch wurde schnell geliefert. Ich kann Fotokasten nur weiterempfehlen und werde dort weiterhin bestellen!
Bewertung aus Deutschland
War diese Bewertung hilfreich?   Ja Nein
vom 14.05.2008
Bewertung:
Die Bestellung von Fotobüchern und Kalendern bei fotokasten hat mir in den Wochen um Weihnachten einen beträchtlichen Teil meiner Lebensqualität geraubt: Am 27.11.07 bestellte ich nach wochenlangen Vorarbeiten. Als nach einer Woche die Ware geliefert war, fehlten bei allen 5 Teilen - teilweise viele - Bilder. Noch dachte ich: Das lässt sich ja leicht korrigieren. Doch weit gefehlt. Obwohl ich Dutzende von eMails geschrieben habe, erhielt ich - bis auf eine Ausnahme - nur 2 Arten von Standardantworten: - 'Wir sind zur Zeit überlastet, kümmern uns aber baldmöglichst um Sie' oder - 'Sie haben uns außerhalb der Geschäftszeiten geschrieben. Wir kümmern uns möglichst bald um Ihr Anliegen'. Diese Antwort erhielt ich ich mehrfach auf eMails, die innerhalb der Geschäftszeiten versandt und in diesen auf diese Art beantwortet wurden. Nachdem alle eMails nichts nützten, habe ich notgedrungen die teure kostenpflichtige hotline angerufen, viel Zeit in dieversen Warteschleifen verbracht und dann am 19.12.07 endlich einen Mitarbeiter erreicht. Der versprach mir, meine Bücher und Kalender umgehend nochmals in den Druck zu geben; allerdings müssten meine Fehldrucke bald bei mir abgeholt werden. Das war dann wieder das letzte, das ich von fotokasten hörte. Obwohl ich das Schreiben dringender eMails wieder aufnahm, kam immer nur eine der o.g. Standardantworten zurück. Bei einem Telefonat nach Weihnachten - alle meine Bildergeschenke hatte ich natürlich nicht - erfuhr ich dann, dass entgegen der Aussage vom 19.12.07 meine Bilder keineswegs neu gedruckt worden seien. Mir wurde versprochen, jemand, der sich um größrere Probleme kümmere, würde mich zurückrufen. Es wird niemanden mehr wundern: Ich wurde nie angerufen. Weil ich immer noch nicht die Hoffnung aufgegeben hatte, es möglicherweise doch mit einer ordentlichen Firma zu tun zu haben, die vielleicht aus ihren Fehlern lernen will, habe ich anfangs 2008 in 2 Briefen den ganzen Vorgang sorgfältig dokumentiert. Die einzige Reaktion bestand aus der Rücküberweisung meiner 7 Wochen zuvor geleisteten Vorauszahlung. Nicht etwa, dass man sonst irgendeine konkrete Reaktion gezeigt hätte.
Bewertung aus Deutschland
War diese Bewertung hilfreich?   Ja Nein
vom 14.01.2008
 
 
Smartphoto Deutschland

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wurde erstellt!
Sie erhalten eine E-Mail mit einem Aktivierungslink. Erst nach Aktivierung wird der Kommentar auf dieser Seite angezeigt.
Ihr Name
Ihre E-Mail-Adresse
Ihr Kommentar als Anwort auf name (zurücksetzen)

Angebot Details